Menü

Support-Richtlinie

Support per Telefon und E-Mail sowie Online-Support sind für die aktuelle Release der Desktop-Produkte und ein Jahr nach Ende des kommerziellen Vertriebs verfügbar. Dieses Angebot umfasst Hilfe zu Installation und Bereitstellung, Wartungsreleases, Lizenzierung sowie zur Verwendung der Software und der Interpretation der Ausgaben. Zu unseren webbasierten Anwendungen Companion und Quality Trainer gehören Support sowie automatische Updates während der Gültigkeitsdauer der Lizenz. Sie können die aktuelle Version unserer Produkte unter http://www.minitab.com/downloads/ herunterladen.

Produkt Veröffentlichung Enddatum für Support Unterstützte Umgebungen
Minitab 18.x 7. Juni 2017 5. Juni 2020
*Hinweis: Nach diesem Datum wird nur noch eingeschränkter Lizenzierungs-Support angeboten.
Windows: 8, 8.1, 10
Minitab 19.x 5. Juni 2019 TBD Windows: 8, 8.1, 10 (für 64-Bit-Version ist ein 64-Bit-Betriebssystem erforderlich)
macOS: 10.14, 10.15, 11 
Minitab 20.x-Desktop-App 21. Oktober 2020 TBD Windows: 8, 8.1, 10 (nur 64-Bit)
Minitab-Web-App 21. Oktober 2020 Nicht zutreffend Browser: Chrome, Chromium Edge, Safari für Mac
Minitab Connect 21. Oktober 2020 Nicht zutreffend Browser: Chrome, Firefox, Chromium Edge, Safari für Mac
Express 1.5.x 18. Mai 2016 TBD Windows: 8, 8.1, 10
macOS: 10.12, 10.13, 10.14
Workspace 1.x 7. April 2020 TBD Windows: 8, 8.1, 10
Companion 5.3.x, 5.4.x, 5.5.x 5.3: 26. Juni 2019
5.4: 10. Dezember 2019
5.5: 7. April 2020
5.3: 10. Dezember 2020
5.4: 7. April 2021
5.5: TBD
Windows: 8, 8.1, 10
Companion-Web-App 19. April 2017 Nicht zutreffend Browser: Chrome, Chromium Edge
SPM 8.2.x und älter 1. März 2016 31. Dezember 2020 Windows: 8, 8.1
Linux: Ubuntu 14.04, 16.04, CentOS 6.9, 7.5, RHEL 6.9, 7.5
SPM 8.3.x 28. November 2018 TBD Windows: 8, 8.1, 10 (nur SPM 8.3 64-Bit)
Linux: Ubuntu 14.04, 16.04, CentOS 6.9, 7.5, RHEL 6.9, 7.5

TBD = Wird noch bekannt gegeben

*Das Enddatum für den Support in der Tabelle oben gibt an, ab wann Kunden keinen vollständigen Software-Support bei der Nutzung der Software, Interpretation der Ausgabe, Installation und Produktaktivierung sowie keine Hilfe bei der Lizenzierung mehr erhalten. In einigen Fällen bietet der technische Support von Minitab für einen bestimmten Zeitraum nach dem Enddatum für den Support eingeschränkte Unterstützung bei der Lizenzierung an, wie oben beschrieben.

Minitab-Lizenzmanager

Der Minitab-Lizenzmanager wird in Netzwerkinstallationen verwendet. Diese Software verwaltet die Lizenzinformationen und ermöglicht den Start der Minitab-Anwendungen. Wie bei unseren Hauptprodukten erweitern und verbessern wir auch unsere Lizenzmanager-Lösungen. Ältere Versionen müssen daher eingestellt werden. In der nachfolgenden Tabelle werden die derzeit unterstützten Versionen des Minitab-Lizenzmanagers und die kompatiblen Minitab-Anwendungen aufgeführt. Wir empfehlen allen unseren Kunden, mit den neuesten Versionen aller unserer Lösungen zu arbeiten, um von unserem erstklassigen Support und den neusten Funktionen zu profitieren.

Version Veröffentlichung Enddatum für Support Minitab-Versionen

Unterstützte Umgebungen
1.8.0

28. Januar 2019

7. Januar 2020

Minitab: 18.x, 19.x
Express: 1.5.x
Workspace: 1.x
Companion: 5.3.x, 5.4.x
Windows: Windows Server 2016, Windows Server 2019, Windows 10

macOS: 10.13, 10.14
1.9.0 7. Juli 2020 TBD Minitab: 18.x, 19.x
Express: 1.5.x
Workspace: 1.x
Companion: 5.3.x, 5.4.x
Windows: Windows Server 2016, Windows Server 2019, Windows 10

macOS: 10.13, 10.14

Cloud-basierte Produkte

Minitab® Statistical Software – Web-App, Companion by Minitab®, Quality Trainer® und Minitab Connect

Bedingungen des Service-Level-Vertrags (SLA)

Fehlerklassifizierung

Für die Zwecke dieses Abschnitts wird ein „Fehler“ nachfolgend definiert und entweder als Fehler der Stufe 1 (Hoch), Stufe 2 (Mittel) oder Stufe 3 (Niedrig) klassifiziert.

  • Stufe 1 (Hoch): Ein Fehler, der den Ausfall der kompletten Verarbeitungsfähigkeit des Dienstes bewirkt.
  • Stufe 2 (Mittel): Ein Fehler, der die Ausführung zentraler Funktionen verhindert und somit den normalen Betrieb des Dienstes beeinträchtigt.
  • Stufe 3 (Niedrig): Ein Fehler, der lediglich bestimmte unwesentliche Funktionen deaktiviert, den normalen Betrieb des Dienstes nicht beeinträchtigt und keine Auswirkung auf Ihren Geschäftsbetrieb hat.

Reaktionszeiten für Fehler

  • Stufe 1 (Hoch): Wir ergreifen unverzüglich abgestimmte Supportmaßnahmen, um das Problem nach Möglichkeit zu lösen, in Einklang mit branchenüblichen besten Bemühungen, bis der Betrieb des Dienstes wiederhergestellt ist. Fehler der Stufe 1 werden an unseren delegierten Support-Manager eskaliert. Bei Bedarf versorgen wir Sie regelmäßig mit laufenden Statusberichten, bis der Betrieb des Dienstes wiederhergestellt ist.
  • Stufe 2 (Mittel): Nachdem wir den Fehler reproduzieren konnten, ergreifen wir abgestimmte Supportmaßnahmen, um das Problem nach Möglichkeit zu lösen, in Einklang mit branchenüblichen besten Bemühungen.
  • Stufe 3 (Niedrig): Nachdem wir den Fehler reproduzieren konnten, prüfen und bewerten wir den Fehler, um eine angemessene Behebung (sofern vorhanden) zu bestimmen, in Einklang mit branchenüblichen besten Bemühungen.

Desktop-Produkte

Minitab® Statistical Software – Desktop-App, Minitab Express, Minitab Workspace und SPM® – Salford Predictive Modeler

Fehlerklassifizierung

Für die Zwecke dieses Abschnitts wird ein „Fehler“ nachfolgend definiert und entweder als Fehler der Stufe 1 (Hoch), Stufe 2 (Mittel) oder Stufe 3 (Niedrig) klassifiziert.

  • Stufe 1 (Hoch): Ein Fehler in der Software, der zu einem kompletten Verlust der Betriebsfähigkeit führt.
  • Stufe 2 (Mittel): Ein Fehler in der Software, der zu einem Verlust von zentralen Funktionen führt und somit den normalen Betrieb der Software beeinträchtigt.
  • Stufe 3 (Niedrig): Ein Fehler in der Software, durch den lediglich bestimmte unwesentliche Funktionen verloren gehen und der den normalen Betrieb der Software nicht beeinträchtigt und keine Auswirkung auf Ihren Geschäftsbetrieb hat.

Reaktionszeiten für Fehler

  • Stufe 1 (Hoch): Wir ergreifen unverzüglich abgestimmte Supportmaßnahmen, um das Problem nach Möglichkeit zu lösen, in Einklang mit branchenüblichen besten Bemühungen, bis die Betriebsfähigkeit der Software wiederhergestellt ist. Fehler der Stufe 1 werden an unseren delegierten Support-Manager eskaliert. Bei Bedarf versorgen wir Sie regelmäßig mit laufenden Statusberichten, bis die Betriebsfähigkeit der Software wiederhergestellt ist.
  • Stufe 2 (Mittel): Nachdem wir den Fehler reproduzieren konnten, ergreifen wir abgestimmte Supportmaßnahmen, um das Problem nach Möglichkeit zu lösen, in Einklang mit branchenüblichen besten Bemühungen.
  • Stufe 3 (Niedrig): Nachdem wir den Fehler reproduzieren konnten, prüfen und bewerten wir den Fehler, um eine angemessene Behebung (sofern vorhanden) zu bestimmen, in Einklang mit branchenüblichen besten Bemühungen.

Statistikberatung

Wenn Sie Hilfe bei der Verwendung eines Statistikwerkzeugs oder bei der Auswertung der Ausgaben der Software benötigen, kann Sie der technische Support unterstützen. Wenn Sie hingegen Hilfe bei der Auswahl des geeigneten Statistikwerkzeugs für Ihr Projekt oder beim Interpretieren der Ausgaben in Bezug auf Ihre Prozesse suchen, benötigen Sie die individuelle Unterstützung, die über unsere Statistikberatung bereitgestellt wird.

Die folgenden Beispiele veranschaulichen den Unterschied zwischen dem technischen Support und der Statistikberatung:

Fragen an den technischen Support

Wie erstelle ich einen teilfaktoriellen Versuchsplan in Minitab?

Was bedeutet die Anzahl der eindeutigen Kategorien in der Ausgabe einer Messsystemanalyse und wie wird sie berechnet?

Wenn ich meine Daten mit Hilfe der Regression analysiere, wird ein Fehler angezeigt. Was bedeutet dieser Fehler?

Fragen an die Statistikberatung

Sollte ich einen teilfaktoriellen Versuchsplan für mein Projekt erstellen?

Laut der Ausgabe der Messsystemanalyse gibt es vier eindeutige Kategorien. Ist dies akzeptabel?

Sollte ich Regression zum Analysieren meiner Daten verwenden?

In einigen Fällen können die Mitarbeiter des technischen Supports Hilfestellung zu statistischen Konzepten im Zusammenhang mit der Beantwortung einer Frage zur Softwarenutzung geben. Fragen, die sich eindeutig auf statistische Konzepte beziehen, werden jedoch von unseren Statistikberatern beantwortet. Hierbei handelt es sich um erfahrene Statistiker mit jahrelanger Erfahrung in der Qualitätsverbesserung.

Unterstützung bei Statistikfragen

Wenn Sie allgemeine Fragen zu einer statistischen Analyse in unserer Software haben, kann Ihnen das Team des technischen Supports häufig weiterhelfen. Der technische Support kann allerdings keine umfassende statistische Unterstützung anbieten. Sie sollten sich grundlegende Kenntnisse anhand von Ressourcen aneignen, in denen das jeweilige Werkzeug oder Thema detailliert erläutert wird. Außerdem stehen folgende Ressourcen zur Verfügung:

Bei Fragen, für die Sie eine umfassendere statistische Beratung benötigen, als das Support-Team anbieten kann, werden Sie häufig an eine der oben genannten Ressourcen verwiesen.

clear