Menü

Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 28.10.2020

Privatsphäre und Datenschutz sind zentrale Anliegen von Minitab, LLC („Minitab“ oder „wir“). Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle personenbezogenen Daten, die Minitab mittels unserer Interaktionen mit Ihnen und durch unsere Produkte von Ihnen (entweder eine natürliche Person oder eine juristische Person, die in Namen ihrer autorisierten Einzelnutzer handelt) erfasst; zudem wird beschrieben, wie wir diese Daten nutzen und schützen. Minitab ist der Verantwortliche für diese Daten.

Die Datenschutzrichtlinie gilt für alle Websites, die von Minitab, LLC betrieben werden bzw. der Kontrolle von Minitab, LLC unterliegen (zusammenfassend als „Websites“ bezeichnet), sowie für unsere Anwendungen, Produkte und Dienste (einschließlich der Websites) (zusammenfassend als „Dienste“ bezeichnet). Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, beziehen sich alle Verweise auf „Minitab“, „das Unternehmen“, „wir“, „uns“ und „unser/unsere“ nicht nur auf Minitab, LLC mit Sitz in 1829 Pine Hall Road, State College, PA, 16801-3210, USA, sondern auch auf alle unsere hundertprozentigen Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Daten, die Sie in unsere Dienste eingeben, und nicht für die Dateien, die Sie mit unseren Diensten generieren („Ihre Inhalte“). Sie sind der Verantwortliche für Ihre Inhalte.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Anwendungen oder Software Dritter, die in unsere Dienste integriert sind, und nicht für sonstige Produkte, Dienste und Unternehmungen von Dritten (zusammen die „Drittanbieter-Dienste“). Für Drittanbieter-Dienste gelten deren eigene Datenschutzrichtlinien. Wir empfehlen, die Datenschutzrichtlinien, denen die Drittanbieter-Dienste unterliegen, vor deren Nutzung aufmerksam durchzulesen.

Wir können zusätzliche Erklärungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten für Personen mit Wohnsitz in bestimmten Ländern, Regionen oder Bundesländern/Kantonen veröffentlichen. Unten finden Sie eine Liste zusätzlicher Erklärungen, die möglicherweise für Sie gelten.

Falls Sie Fragen oder sonstige Anliegen im Zusammenhang mit den Praktiken von Minitab hinsichtlich der Privatsphäre und des Datenschutzes haben, können Sie sich unter dpo@minitab.com oder telefonisch unter +1-814-238-3280 bzw. +1-800-448-3555 an unsere Datenschutzabteilung wenden.

Von uns erfasste personenbezogene Daten

Minitab erfasst Daten, um die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen, um die Navigation auf unseren Websites zu erleichtern, um mit Ihnen zu kommunizieren und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Dienste zu verbessern. Einige dieser Daten teilen Sie uns direkt mit, beispielsweise wenn Sie ein Konto auf unseren Websites erstellen, eine Evaluierungsversion anfordern und/oder einen Dienst erwerben. Einige der Daten werden bei den Interaktionen mit unseren Diensten gesammelt. Wir erfassen solche Daten mit Hilfe von Technologien wie Cookies und mit anderen Tracking-Technologien, Fehlerberichten und Nutzungsdaten, die bei Ihrer Interaktion mit den Minitab-Diensten erfasst werden, welche auf Ihrem Gerät ausgeführt werden.

Darüber hinaus erhalten wir Daten von Dritten, oder wir beauftragen Dritte, uns bei der Datenerfassung zu unterstützen. So können wir beispielsweise die von uns wie in diesem Abschnitt beschrieben erfassten Daten vervollständigen, indem wir von anderen Unternehmen demografische Daten erwerben. Zudem nehmen wir Dienstleistungen anderer Unternehmen in Anspruch, die es uns ermöglichen, insbesondere anhand Ihrer IP-Adresse einen Ort zu bestimmen, um bestimmte Dienste maßgeschneidert an Ihren Standort anzupassen. Darüber hinaus nehmen wir Dienstleistungen Dritter in Anspruch, um Nutzungsdaten zu erheben.

Die von uns erfassten Daten hängen davon ab, welche Dienste und welche ihrer Funktionen Sie nutzen; zu diesen Daten zählen folgende:

Name und Kontaktdaten. Wir erfassen Ihren Vornamen und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und ähnliche Kontaktdaten.

Anmeldedaten. Wir verarbeiten Kennwörter und zugehörige Sicherheitsdaten, die für die Authentifizierung, den Kontozugriff und aus Gründen der Datensicherheit verwendet werden.

Zahlungsdaten. Wir erfassen die Daten, die zum Verarbeiten der Bezahlung Ihrer Käufe erforderlich sind; hierzu zählen u. a. Nummern von Zahlungsinstrumenten (z. B. eine Kreditkartennummer).

Nutzungsdaten. Wir erfassen personalisierte Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Dienste, um deren Nutzung besser zu verstehen, potenzielle Verbesserungen zu ermitteln und Ihnen Werbemitteilungen oder Angebote zuzusenden, die sich an Ihrer Nutzung unserer Dienste orientieren.

Beispiele:

  • Informationen, die auf Ihrer Nutzung unserer Dienste basieren, die auf Ihrem Gerät ausgeführt werden. Hierzu zählen die Dateitypen der importierten Dateien, Art und Häufigkeit der Nutzung von Werkzeugen und Befehlen, Größe und Wesen von Projekten sowie Nutzungshäufigkeit und -dauer. Beachten Sie, dass wir nicht die Daten erfassen, die Sie in unsere Dienste eingeben bzw. dort verarbeiten; wir sammeln lediglich analytische Daten zu Ihrer Nutzung der Dienste.
  • Daten zu den von Ihnen auf unseren Websites und außerhalb dieser Websites besuchten Webseiten und die Suchbegriffe, die Sie auf unseren Websites eingeben.
  • Daten in Bezug auf die Leistung unserer Dienste und ggf. Probleme, die bei deren Nutzung auftreten. Derartige Daten ermöglichen es uns, Probleme zu diagnostizieren und Unterstützung bei der Problembehebung zu leisten.
  • Daten zu Ihrem Gerät und dem Netzwerk, über das Sie die Verbindung mit unseren Diensten herstellen, darunter IP-Adresse, Geräte-IDs sowie Regions- und Spracheinstellungen.

Webanforderungen. Für unsere Cloud-basierten Dienste erfassen wir Daten in Bezug auf alle Webanforderungen, die an die relevanten Server gesendet werden. Anhand dieser Daten können wir Supportleistungen erbringen sowie Auslastung und Leistung unserer Dienste auswerten. Zu den für eine Anforderung erfassten Daten können u. a. Zeitstempel, Ausnahmemeldungen, Benutzer-Agent, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Anforderungszeitpunkt und -dauer sowie Dateinamen zählen. Beachten Sie, dass wir keine Daten aus Projektdateien erfassen.

Standortdaten. Wir erfassen Ihre IP-Adresse und leiten von dieser den Standort (z. B. Ort und Postleitzahl) ab, wenn dies erforderlich ist, um für Sie die Dienste bereitzustellen, um Ihnen Werbemitteilungen zuzusenden oder wenn dies für Zwecke des Kundenbeziehungsmanagements nötig sein sollte.

Inhalt. Wir können den Inhalt von Nachrichten erfassen, die Sie an uns senden, beispielsweise Feedback oder Fragen an die Mitarbeiter des technischen Supports, sofern dies für die Erbringung der von Ihnen genutzten Dienste erforderlich ist. Wir erfassen und nutzen an uns übermittelte Datendateien zur Fehlerbehebung sowie zum Verbessern unserer Dienste, sofern Sie jegliche darin enthaltenen personenbezogenen Daten, die wir nicht erfassen oder nutzen sollen, anonymisiert, unkenntlich gemacht oder gelöscht haben. Wenn Sie uns kontaktieren, können Telefongespräche oder Chatsitzungen mit unseren Mitarbeitern überwacht und aufgezeichnet werden, um unsere Dienste zu verbessern und um die Verarbeitung Ihrer Anforderung bzw. Beilegung Ihrer Beschwerde zu ermöglichen.

Umfragen und Studien. Wir können Sie bitten, an einer Umfrage oder Studie teilzunehmen und in diesem Zusammenhang Informationen von Ihnen anfordern. Die Teilnahme ist freiwillig, und Sie können entscheiden, ob Sie die angeforderten Daten übermitteln.

Unsere Nutzung personenbezogener Daten

Minitab verwendet die von Kunden und Besuchern erfassten Daten für die folgenden Zwecke:

  • Bereitstellen unserer Dienste;
  • Erbringen von Supportleistungen;
  • Kommunizieren mit Ihnen; dies umfasst Werbemitteilungen und Kundenbeziehungsmanagement („CRM“);
  • Übermitteln von Informationen zu anderen Diensten;
  • Unterstützen unserer Geschäftstätigkeit, beispielsweise Verbessern unserer Dienste, Steigern der Sicherheit, Schulen von Mitarbeitern und Durchführen von Marketingaktivitäten, u. a. CRM;
  • Einhalten unserer rechtlichen Verpflichtungen und Durchsetzung unserer Rechte, z. B. die autorisierte Nutzung unserer Lizenzen; und
  • Buchhaltungs- und andere Verwaltungszwecke.

Beispiele für die Nutzung der Daten:

Bereitstellen von Diensten. Wir verwenden die Daten, um Ihre Transaktionen mit uns abzuwickeln und Dienste für Sie bereitzustellen. Häufig wird dabei auf personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse, Name und Anschrift zurückgegriffen.

  • Kundendienst. Wir nutzen die Daten, um Probleme zu untersuchen und lösen, und wir erbringen sonstige Kundendienst- und Supportleistungen.
  • Aktivierung. Wir verwenden die Daten, darunter Geräte- und Anwendungstyp, Standort und eindeutige Geräte-, Anwendungs-, Netzwerk- und Abonnement-IDs, um Software und Geräte zu aktivieren, bei denen dies erforderlich ist.
  • Softwareupdates. Sofern Sie die Funktionalität unseres Softwareupdate-Managers nicht deaktiviert haben, kommunizieren unsere Dienste regelmäßig mit unseren Servern, um beispielsweise eine Überprüfung auf Updates durchzuführen.

Verbessern von Diensten. Wir verwenden die Daten für die fortlaufende Verbesserung unserer Dienste; dazu gehört auch die Erweiterung des Funktionsumfangs. Die Datenerfassung erfolgt während Ihrer gesamten Arbeit mit unseren Diensten, sodass wir deren Nutzung besser verstehen und künftige Funktionen entsprechend anpassen können.

Wir zeichnen allgemeine, nicht personenbezogene Daten (wie Betriebssystem, Browser-Version und Art des verwendeten Geräts) auf, um zu erfahren, wie viele Benutzer bestimmte Seiten unserer Websites besuchen oder bestimmte Bereiche unserer Dienste nutzen, sodass wir die betreffenden Dienste verbessern können. Wir können anhand Ihrer IP-Adresse Dienste an Ihren Standort anpassen, beispielsweise die Anzeigesprache unserer Websites.

In unserer Cookie-Richtlinie wird unsere Verwendung von Cookies und vergleichbaren Technologien zum Erfassen von Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste beschrieben, und es wird erläutert, wie Sie diese verwalten bzw. kontrollieren können.

Beachten Sie, dass wir IP-Adressen nur äußerst eingeschränkt nutzen, um Trends zu analysieren, die Websites zu verwalten und allgemeine Daten zu erfassen, die wir in zusammengefasster Form verwenden.

Mitteilungen zu Diensten. Wir nutzen die erfassten Daten, um Mitteilungen an Sie zu übermitteln und diese zu individualisieren. Wir können Sie z. B. per E-Mail oder anderweitig kontaktieren, um Sie über Änderungen an Informationen sowie Aktualisierungen unserer Dienste oder unserer Datenschutzrichtlinie zu benachrichtigen.

Marketing- und Veranstaltungsmitteilungen: Wir nutzen personenbezogene Daten, um Ihnen über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Direktwerbung, soziale Medien und online über unsere Websites Marketing- und Veranstaltungsmitteilungen zuzusenden. Wir senden Ihnen möglicherweise auch Einladungen zu Fachmessen oder Schulungsveranstaltungen zu unseren Diensten, die gemäß Ihrer Adresse in Ihrer Nähe stattfinden.

Außerdem können sich Dritte in unserem Namen auf der Grundlage Ihrer Nutzung von deren Drittanbieter-Diensten mit Marketingmaßnahmen an Sie wenden. So könnten beispielsweise Messeveranstalter exakte Geodaten (Längengrad und Breitengrad) erfassen, wenn Sie in den Systemeinstellungen Ihres Mobilgeräts die entsprechende Berechtigung gewähren. Sofern Sie die Berechtigung erteilt haben, kann der Messeveranstalter die GPS-, Bluetooth- oder WLAN-Verbindungen Ihres Mobilgeräts nutzen, um Ihnen ortsbezogene Informationen zu Minitab zukommen zu lassen, beispielsweise den Standort des Messestands. Sie sollten sich in der Datenschutzerklärung oder -richtlinie des betreffenden Dritten über deren Datenverarbeitungspraktiken informieren.

Wenn wir Ihnen eine Marketing-E-Mail zusenden, enthält diese stets eine Anleitung, wie Sie derartige E-Mails für die Zukunft abbestellen können. Zudem halten wir Bereiche für E-Mail-Präferenzen vor, in denen Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich Informations- und Marketingnachrichten verwalten können. Weitere Informationen zum Verwalten von E-Mail-Abonnements und Werbemitteilungen finden Sie im Abschnitt Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten dieser Datenschutzrichtlinie. Beachten Sie, dass wir Ihnen möglicherweise immer noch wichtige Serviceinformationen zu Ihren Konten und Abonnements zusenden können, selbst wenn Sie dem Bezug von Marketing-E-Mails widersprechen.

Weitergabe personenbezogener Daten durch uns

Es ist ein Grundsatz von Minitab und seinen hundertprozentigen Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen, personenbezogene Daten sowohl online als auch offline streng zu schützen. Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist auf die Mitarbeiter und Vertreter, Auftragnehmer und Unterauftragnehmer von Minitab beschränkt, die aus triftigen Gründen Zugriff auf diese Daten benötigen, um von Ihnen angeforderte oder autorisierte Dienste zu erbringen, oder für andere in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Zwecke. Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden nicht an Dritte verkauft oder vermietet.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten übermitteln an:

  • von Minitab kontrollierte Partnerunternehmen und Tochtergesellschaften innerhalb und außerhalb Ihres Landes, u. a. auch außerhalb der Europäischen Union (in diesem Fall gilt für uns bei der Abwicklung von Datenübertragungen der maßgebliche Rechtsrahmen);
  • externe Dienstleister, die Funktionen in unserem Auftrag ausführen, mit Sitz innerhalb und außerhalb der Europäischen Union (in diesem Fall gilt für uns bei der Abwicklung von Datenübertragungen der maßgebliche Rechtsrahmen). Wenn Sie beispielsweise Zahlungsdaten übermitteln, um einen Kauf zu tätigen, übermitteln wir diese Zahlungsdaten an Banken und andere Institute, die Zahlungstransaktionen verarbeiten bzw. sonstige Finanzdienstleistungen erbringen, sowie zum Schutz vor Betrug und zum Mindern von Kreditrisiken;
  • unsere autorisierten Beauftragten und Vertreter, mit Sitz innerhalb und außerhalb der Europäischen Union (in diesem Fall gilt für uns bei der Abwicklung von Datenübertragungen der maßgebliche Rechtsrahmen), die in unserem Auftrag Produkte verkaufen oder Dienstleistungen erbringen, beispielsweise Schulungsanbieter oder Wiederverkäufer unserer Produkte;
  • alle Personen, die von Ihnen für den Empfang Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich bevollmächtigt wurden;
  • alle Personen, denen wir laut gesetzlichen Vorgaben bei rechtmäßiger und durchsetzbarer Anforderung personenbezogene Daten mitteilen müssen.

Schließlich können wir auf personenbezogene Daten zugreifen, diese offenlegen und aufbewahren (u. a. auch Ihre Inhalte), wenn wir dies in gutem Glauben aus folgenden Gründen für notwendig erachten:

  1. Erfüllen der Auflagen aus geltenden Gesetzen oder Vorschriften sowie von Anforderungen aus laufenden rechtlichen Verfahren, darunter auch von Strafverfolgungs- und anderen staatlichen Behörden, bei rechtmäßiger und durchsetzbarer Anforderung; oder
  2. Erbringen und Wahren der Sicherheit unserer Dienste, u. a. die Verhinderung oder Abwehr von Angriffen auf unsere Computersysteme und Netzwerke.

Beachten Sie, dass Sie durch einige unserer Dienste zu Drittanbieter-Diensten umgeleitet werden können, deren Datenschutzpraktiken sich von denen von Minitab unterscheiden können. Wenn Sie in diesen Diensten personenbezogene Daten übermitteln, unterliegen Ihre Daten den Datenschutzrichtlinien und -erklärungen der jeweiligen Dritten. Minitab, LLC und seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen sind nicht für die Datenschutzpraktiken dieser anderen Websites verantwortlich. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien für die betreffenden Websites, um sich über deren Praktiken der Datenverarbeitung zu informieren.

Wir verpflichten Dritte, Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den konkreten Zweck zu verwenden, für den sie uns übermittelt wurden, und die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren. Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nur gegenüber Dritten offen, die zustimmen, deren Vertraulichkeit zu wahren.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Sicherheit von personenbezogenen Daten

Minitab hat sich der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Entsprechend den jeweiligen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten als Ausdruck und/oder in elektronischer Form aufbewahren. Für jedes Medium verwenden wir entsprechende Technologien und Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten. Unsere Strategien werden von uns überprüft und ggf. aktualisiert, um unseren Geschäftsanforderungen, geänderten Technologien und geltenden Vorschriften gerecht zu werden.

Zu diesen Maßnahmen zählen u. a. technische und organisatorische Sicherheitsrichtlinien und -verfahren, Sicherheitskontrollen und Mitarbeiterschulungen.

Speicherung und Übertragung von personenbezogenen Daten

Von Minitab erfasste personenbezogene Daten können in Ihrem Land, in den USA oder in einem beliebigen anderen Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem Minitab, seine Partnerunternehmen und Auftragnehmer Niederlassungen unterhalten, u. a. auch außerhalb der Europäischen Union. Wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erfassten Daten entsprechend den Bedingungen dieser Richtlinie und den am jeweiligen Aufbewahrungsort der Daten geltenden gesetzlichen Vorschriften verarbeitet werden.

Minitab arbeitet auch mit Dritten wie beispielsweise Cloud-Hostingdiensten und Lieferanten weltweit zusammen, um unseren Geschäftsanforderungen, unserem Personalbedarf und unseren Kunden gerecht zu werden. Gelegentlich müssen wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von Minitab oder gegenüber Dritten mit Sitz außerhalb Ihres Wohnsitzlandes offenlegen bzw. dorthin übertragen. Wenn dies der Fall ist, ergreifen wir geeignete Maßnahmen um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten gemäß dem geltenden Recht verarbeitet, gesichert und übertragen werden.

Wir können die von den Google-APIs abgerufenen Informationen nutzen und an eine beliebige andere App übertragen; dabei halten wir die Richtlinie zu Benutzerdaten der Google-API-Dienste einschließlich der Anforderungen zur eingeschränkten Nutzung ein.

Wenn Sie mehr über unsere Datenübertragungspraktiken erfahren möchten, kontaktieren Sie unsere Datenschutzabteilung unter dpo@minitab.com.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Minitab bewahrt personenbezogene Daten so lange auf, wie dies zum Erbringen der angeforderten Dienste bzw. zum Ausführen der angeforderten Transaktionen oder für andere Geschäftszwecke erforderlich ist, beispielsweise um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen, Rechtsstreitigkeiten beizulegen und die Erfüllung unserer Verträge durchzusetzen. Wir sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten für vorgeschriebene Zeiträume (z. B. gemäß einer Verjährungsfrist) aufzubewahren. Sollten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die rechtlichen oder geschäftlichen Zwecke benötigt werden, für die sie verarbeitet werden, vernichten bzw. anonymisieren wir die betreffenden Daten im Allgemeinen.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Minitab achtet Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und deren Kontrolle. In Bezug auf die von uns erfassten Daten verfügen Sie über verschiedene Entscheidungsmöglichkeiten. Wenn Sie aufgefordert werden, personenbezogene Daten zu übermitteln, die zum Bereitstellen unserer Dienste für Sie nicht benötigt werden, können Sie dies ablehnen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, Daten nicht zu übermitteln, die für die Erbringung eines Dienstes erforderlich sind, haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf bestimmte Funktionen oder Dienste.

Unser Ziel ist, dass alle von uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten genau, vollständig und aktuell sind. Wir unternehmen zwar alle Anstrengungen, um dies sicherzustellen, bitten Sie aber, uns mitzuteilen, wenn sich Ihre Kontaktdaten ändern. Dies ist problemlos über den Abschnitt Konto verwalten möglich. Wenn Sie jedoch der Ansicht sind, dass die bei uns über Sie aufbewahrten Daten unrichtig, unvollständig oder veraltet sind, senden Sie eine Mitteilung an dpo@minitab.com, oder rufen Sie unter +1-814-238-3280 bzw. +1-800-448-3555 an.

Zugang zu personenbezogenen Daten: In einigen Rechtsgebieten sind Sie berechtigt, den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten anzufordern. In diesen Fällen kommen wir Ihrer Forderung nach, vorbehaltlich geltender gesetzlicher Vorschriften und Ausnahmen (darunter Verfahren zum Identitätsnachweis). Bevor wir die Daten für Sie bereitstellen, bitten wir Sie um einen Identitätsnachweis und hinreichende Informationen zu Ihrer Interaktion mit uns, sodass wir die relevanten Daten auffinden können. Unter Umständen berechnen wir Ihnen eine Gebühr für die Bereitstellung einer Kopie Ihrer Daten (sofern dies nicht laut geltendem Recht untersagt ist).

Wenn Sie ein Benutzer unserer Dienste in einem Unternehmen oder einer Institution sind (d. h. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Institution ist ein Minitab-Kunde für diese Dienste), fordern Sie den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten bitte zuerst bei Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Institution an. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Institution wird sich bezüglich Ihrer Anforderung mit uns in Verbindung setzen.

Korrektur und Löschung: In einigen Rechtsgebieten sind Sie berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren oder zu ändern, wenn sie ungenau sind oder aktualisiert werden müssen. Möglicherweise verfügen Sie auch über das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern. Beachten Sie, dass einer solchen Forderung möglicherweise nicht entsprochen wird, wenn Ihre personenbezogenen Daten benötigt werden, um die angeforderten Dienste für Sie bereitzustellen, z. B. zum Erbringen eines Dienstes oder zum Versenden einer Rechnung an Ihre E-Mail-Adresse, oder wenn die Aufbewahrung der Daten gesetzlich vorgeschrieben ist.

Übertragbarkeit: Wenn sich Ihr Wohnsitz in der Europäischen Union befindet, sind Sie berechtigt, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern und/oder zu fordern, dass die Daten zu einem anderen Anbieter Ihrer Wahl übertragen werden. Beachten Sie, dass eine solche Anforderung auf die personenbezogenen Daten beschränkt sein kann, die Sie uns übermittelt haben oder die wir zum gegebenen Zeitpunkt über Sie aufbewahren; zudem gelten die maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften und Ausnahmen (darunter Verfahren zum Identitätsnachweis).

Wenn Sie ein Benutzer unserer Dienste in einem Unternehmen oder einer Institution sind (d. h. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Institution ist ein Minitab-Kunde für diese Dienste), fordern Sie den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten bitte zuerst bei Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Institution an. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Institution wird sich bezüglich Ihrer Anforderung mit uns in Verbindung setzen.

Marketingpräferenzen: Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung gestellt haben, können wir Sie, vorbehaltlich rechtlicher Bestimmungen in Bezug auf werbliche E-Mails oder ähnlicher Vorschriften, per E-Mail, postalisch oder telefonisch über Produkte, Dienste und Veranstaltungen von Minitab informieren, die möglicherweise von Interesse für Sie sind, darunter auch unser Newsletter.

E-Mail-Nachrichten, die Sie von Minitab erhalten, enthalten generell einen Link, über den Sie den künftigen Bezug von E-Mail-Nachrichten abwählen bzw. Ihre Kontaktpräferenzen ändern können. E-Mail-Nachrichten können auch einen Link enthalten, über den Sie Ihre Marketingpräferenzen direkt aktualisieren und verwalten können. Wenn Sie über ein Webkonto bei Minitab verfügen, können Sie Ihre Kontaktpräferenzen über den Abschnitt Konto verwalten unserer Website ändern. Beachten Sie, dass wir Ihnen möglicherweise immer noch wichtige Serviceinformationen zu Ihren Konten und Abonnements zusenden können, selbst wenn Sie dem Bezug von Marketing-E-Mails widersprechen.

Sie können Änderungen an Ihrem Konto auch anfordern, indem Sie Minitab per E-Mail, postalisch, telefonisch oder per Fax benachrichtigen. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite: http://www.minitab.com/contact-us/. Sie können sich auch per E-Mail unter unsubscribe@minitab.com an uns wenden.

Cookies und vergleichbare Technologien

Minitab verwendet Cookies (kleine und häufig auch verschlüsselte Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden) und ähnliche Technologien („Cookies“), um unsere Dienste zu erbringen und Daten zu erfassen. In dieser Cookie-Richtlinie wird unsere Verwendung von Cookies zum Erfassen von Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste beschrieben, und es wird erläutert, wie Sie diese verwalten bzw. kontrollieren können.

Social Sharing und Social Login

Social Sharing

Auf unseren Websites betten wir Social-Sharing-Symbole ein. Mit diesen Sharing-Optionen soll es den Benutzern erleichtert werden, Inhalte von unseren Websites in einer Vielzahl sozialer Netzwerke mit Freunden und Bekannten zu teilen. Wenn Sie eine Verbindung über ein soziales Netzwerk oder einen vergleichbaren Dienst herstellen, empfangen und speichern wir u. U. Authentifizierungsinformationen des betreffenden Dienstes, um Ihre Anmeldung zu ermöglichen, sowie andere Daten, die Sie beim Herstellen der Verbindung mit den betreffenden Diensten freigeben. Diese Dienste können Daten wie die besuchten Webseiten und IP-Adressen erfassen, und es können Cookies gesetzt werden, damit Funktionen ordnungsgemäß ausgeführt werden können. Wir sind nicht verantwortlich für die Sicherheit oder Vertraulichkeit der von diesen Dritten erfassten Daten. Es empfiehlt sich, die Datenschutzrichtlinien oder -erklärungen aufmerksam durchzulesen, die für die Dienste von Drittanbietern gelten, auf die Sie zugreifen, mit denen Sie eine Verbindung herstellen und die Sie nutzen. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht mit dem Anbieter Ihres Social-Media-Kontos oder anderen Benutzern des Social-Media-Dienstes teilen möchten, verknüpfen Sie Ihr Social-Media-Konto nicht mit Ihrem Konto für die Dienste, und teilen Sie in den Diensten keine Daten über Social Sharing.

Social Login

Bei bestimmten Diensten können Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen von Facebook oder Google („Social-Login-Anbieter“) anmelden oder ein Konto erstellen („Social Login“). Wenn Sie ein Social Login verwenden, kann Minitab die Identitätsanbieter-ID, die E-Mail-Adresse und den vollständigen Namen von den Social-Login-Anbietern anfordern. Diese Informationen werden von den Diensten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie genutzt, gespeichert und verarbeitet. Minitab nutzt, speichert und verarbeitet keine anderen Informationen, auf die über die Social-Login-Anbieter zugegriffen werden kann. Die Nutzung des Social Logins unterliegt außerdem den Datenschutzrichtlinien der Social-Login-Anbieter. Diese finden Sie unter folgenden Adressen: Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation; Google: http://www.google.com/policies/privacy.

Retargeting und Remarketing

Minitab verwendet Tracking-Cookies, Pixel und andere Technologien von Drittanbietern für das Retargeting, darunter Google Ads, Facebook Pixel und Facebook SDK, LinkedIn Ads, Twitter Ads, Yahoo Gemini Ads und die universelle Ereignisnachverfolgung von Microsoft (Bing Ads), um bei Ihren Besuchen unserer Website, den Websites von Unternehmen bzw. Organisationen, für die wir Werbung ausspielen, und den Websites und Onlinediensten, die unsere Werbung ausspielen, Daten über Ihre Aktivitäten zu erfassen, mit denen Sie weder persönlich noch direkt identifiziert werden können. Zu diesen Daten können die angezeigten Inhalte, Datum und Uhrzeit der Anzeige dieser Inhalte, erworbene Produkte und der Ihrer IP-Adresse zugeordnete Standort gehören. Wir nutzen die erfassten Daten, um Ihnen relevantere Werbung zu präsentieren (bekannt als „Retargeting“ oder „Remarketing“). Wir erfassen Daten dazu, wo Sie die von uns ausgespielte Werbung gesehen und auf welche Werbung Sie geklickt haben, um den Erfolg unserer Werbekampagnen zu messen.

Wenn Sie nicht am Drittanbieter-Retargeting oder -Remarketing teilnehmen möchten, finden Sie unter den folgenden Links weitere Informationen, wie Sie sich abmelden können:

Google Ads: https://www.google.com/settings/ads/onweb/

Facebook: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/

LinkedIn Ads: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931/manage-advertising-preferences?lang=de

Twitter Ads: https://help.twitter.com/de/safety-and-security/privacy-controls-for-tailored-ads

Yahoo Gemini Ads: https://policies.yahoo.com/xa/en/yahoo/privacy/topics/opt-outfaq/

Microsoft (Bing Ads): https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout

Um sich auf Ihrem iOS- oder iPadOS-Gerät von gezielter Werbung abzumelden, können Sie „Ad-Tracking beschränken“ aktivieren, indem Sie „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Werbung“ öffnen und „Ad-Tracking beschränken“ einschalten.

ABMELDEN VON GEZIELTER WERBUNG

Sie können sich generell abmelden vom Empfang personalisierter Werbung von Dritt-Werbetreibenden und Werbungs-Netzwerken, die Mitglied der Network Advertising Initiative (NAI) sind oder sich den Digital Advertising Alliance’s Self-Regulatory Principles for Online Behavioral Advertising (DAA) unterworfen haben, indem Sie die Abmeldeseiten auf der NAI-Website (http://optout.networkadvertising.org) und der DAA-Website (http://www.aboutads.info/choices/) besuchen.

Children’s Online Privacy Protection Act der USA

UNSERE WEBSITES SIND NICHT FÜR MINDERJÄHRIGE VORGESEHEN

Die Dienste sind nicht auf Kinder unter dem Alter von 16 Jahren ausgerichtet oder für diese vorgesehen. Wenn wir feststellen, dass wir Daten direkt von einem Minderjährigen im Alter von unter 13 Jahren und ohne das geprüfte Einverständnis seiner Eltern erhalten haben, verwenden wir diese Daten im Einklang mit den Anforderungen des Children’s Online Privacy Protection Act der USA ausschließlich, um den Minderjährigen (oder seine Eltern oder Erziehungsberechtigten) darüber zu informieren, dass er die Websites oder Dienste nicht verwenden darf.

Sind Sie im US-Bundesstaat Kalifornien ansässig und noch nicht 18 Jahre alt, und können Sie öffentlich verfügbare Inhalte, die Sie an uns übermittelt haben, nicht selbst entfernen, können Sie die Entfernung anfordern, indem Sie uns unter der im nachfolgenden Abschnitt „Behandlung von Fragen oder Beschwerden“ dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Adresse kontaktieren. In der Entfernungsanforderung müssen Sie die zu entfernenden Informationen genau bezeichnen und spezifische Daten übermitteln, z. B. die URL jeder Seite, auf der sich die betreffenden Informationen befinden, damit wir diese auffinden können. Wir sind nicht dazu verpflichtet, Inhalte oder Informationen zu entfernen: (1) die wir oder ein Dritter gemäß nationaler oder bundesstaatlicher Gesetze aufbewahren müssen; (2) die nicht von Ihnen veröffentlicht wurden; (3) die anonymisiert sind, sodass Sie nicht persönlich identifiziert werden können; (4) bei denen Sie nicht unsere Anweisungen zum Entfernen oder Anfordern der Entfernung befolgen; oder (5) bei denen Sie für die Bereitstellung der Inhalte oder Informationen eine Vergütung oder andere Entschädigung erhalten haben. DIE ENTFERNUNG IHRER INHALTE ODER INFORMATIONEN VON DER WEBSITE BEDEUTET NICHT, DASS DIESE INHALTE ODER INFORMATIONEN AUCH VOLLSTÄNDIG ODER ALLUMFASSEND VON UNSEREN SYSTEMEN ODER DEN SYSTEMEN UNSERER DIENSTANBIETER ENTFERNT WERDEN. Wir sind nicht dazu verpflichtet, die von Ihnen veröffentlichen Inhalte oder Informationen zu löschen; unsere Verpflichtungen gemäß kalifornischem Recht gelten als erfüllt, wenn wir die Inhalte oder Informationen anonymisieren oder für andere Benutzer und die Öffentlichkeit unzugänglich machen.

EU-US und Swiss-US Privacy Shield-Abkommen

Minitab nimmt an den EU-US und Swiss-US Privacy Shield-Abkommen teil. In unserer Privacy Shield-Richtlinie finden Sie Informationen zu den Minitab-Datenpraktiken in Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß den Privacy Shield-Abkommen aus EU-Mitgliedsstaaten und der Schweiz empfangen werden. Wenn Sie sich generell über das Privacy Shield-Programm informieren und die Zertifizierung von Minitab einsehen möchten, besuchen Sie die Website https://www.privacyshield.gov/. Falls das Privacy Shield von der Europäischen Kommission nicht mehr als geeignet eingestuft werden sollte, hält Minitab weiterhin die Bestimmungen des Privacy Shield-Abkommens ein und ergreift zusätzliche Maßnahmen, um der Datenschutz-Grundverordnung der EU zu entsprechen.

Hinweis für Benutzer außerhalb der USA

Die Unternehmenszentrale von Minitab befindet sich in den USA. Ihre Nutzung unserer Dienste unterliegt den Gesetzen der USA. Wenn Sie die Website von außerhalb der USA nutzen, können Ihre Informationen in die USA – dem Standort der Minitab-Server – übermittelt und dort gespeichert und verarbeitet werden. In Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen und Vorschriften behalten wir uns das Recht vor, Ihre Daten aus Ihrem Wohnsitzland an die Orte zu übertragen, an denen wir oder unsere externen Dienstanbieter tätig sind, und dort zu speichern und zu verarbeiten.

Behandlung von Fragen oder Beschwerden

Wir sind uns bewusst, dass Sie möglicherweise Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzpraktiken haben oder dass Sie u. U. eine Beschwerde einreichen möchten. In einem solchen Fall können Sie uns wie folgt kontaktieren:

Minitab-Datenschutzabteilung

E-Mail: dpo@minitab.com

Telefon: +1-814-238-3280 oder +1-800-448-3555

Briefpost: Attention: Data Protection Office

Minitab, LLC

1829 Pine Hall Road

State College, PA 16801, USA

Sollte Sie unsere Antwort oder der Umgang von Minitab mit Ihren personenbezogenen Daten nicht zufriedenstellen, sind Sie möglicherweise auch berechtigt, Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzulegen. Wenn sich Ihr Wohnsitz in der Europäischen Union befindet, finden Sie hier eine Liste der Datenschutzbehörden der einzelnen Länder: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

Sind Sie in Australien ansässig, können Sie beim Federal Privacy Commissioner (FPC) unter www.oaic.gov.au Informationen über den Datenschutz einholen oder eine Beschwerde einlegen.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie in Einklang mit der Weiterentwicklung von Gesetzen, Vorschriften und Branchenstandards oder aufgrund von Änderungen unserer Geschäftsbelange (einschließlich unserer Dienste) aktualisieren. Wir veröffentlichen Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite und empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzrichtlinie bei Nutzung unserer Dienste regelmäßig durchzulesen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Sollten wir Änderungen vornehmen, die sich wesentlich auf Ihre Datenschutzrechte auswirken, sendet Minitab eine zusätzliche entsprechende Mitteilung, beispielsweise über E-Mail, über die Websites oder über andere Dienste. Wenn Sie den Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, müssen Sie Ihre Nutzung der Dienste einstellen. Sie können auch entsprechend der Beschreibung im Abschnitt Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten dieser Datenschutzrichtlinie den Zugriff auf und die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten fordern.

clear