Software Updates für Real-Time SPC

Minitab stellt kostenfreie Softwareupdates bereit, mit denen Sie die beste verfügbare Leistung und Qualität erhalten.

Funktionen und Verbesserungen von Real-Time SPC

Real-Time SPC 7.5 bietet zusätzliche Möglichkeiten zum Filtern und Visualisieren von Leistungsdaten sowie wichtige Fehlerbehebungen und Schnittstellenänderungen.

Funktionserweiterung: Regelkarten mit Datum-Uhrzeit-X-Achse

Vorteil für Nutzer

Bediener und -Ingenieure können den Zeitstempel einer einzelnen Beobachtung oder Untergruppe leicht identifizieren.  

 

Zusammenfassung

Die x-Achse der Kontrollkarte wird durch diese Erweiterung standardmäßig mit Datum- und Uhrzeitinformationen beschriftet. Jetzt können Benutzer wählen, ob sie entweder die Datums-/Uhrzeitbeschriftung oder einen aufeinanderfolgenden Indexwert verwenden möchten, um die aufgetragenen Punkte auf einer Kontrollkarte zu identifizieren.  

 

Regelkarten mit Datum-Uhrzeit-X-Achse in Real-Time SPC

Zusatzfunktion: Aktuelle Leistungsübersicht Datenbereich

Vorteil für Nutzer

Die erweiterte Datenbereichsauswahl ist jetzt flexibler, sodass Ingenieure die Gesamtqualitätsleistung über benutzerdefinierte Zeiträume überwachen können.

 

Zusammenfassung

Diese Erweiterung bietet eine verbesserte Benutzeroberfläche, die es ermöglicht, den Zeitraum für die Anzeige von Leistungsmetriken in Bezug auf Produkte, Prozesse und Stationen auszuwählen. Zusätzlich zur Anzeige von Leistungsdaten basierend auf Schichten können Benutzer jetzt Informationen anhand der letzten Stunden und Tage sowie einer festgelegten Start- und Endzeit darstellen.

 

Datenbereich für aktuelle Leistungsübersicht in Real-Time SPC

Vollständige Aktualisierungshinweise zu Real-Time SPC

Datum der Veröffentlichung: 6. Dezember 2023

 

Wartungselemente in Minitab Connect 7.6

  • Vue 3
    • Umstellung von Connect auf Vue3 im Hinblick auf das Ende der Lebensdauer von Vue2 Ende 2023. Dazu gehört die Aktualisierung aller relevanten Pakete, das Entfernen veralteter Pakete, die Suche nach Ersatzpaketen und die Erstellung interner Lösungen wie der Minibar.

 

Gelöste Probleme in Minitab Connect 7.6

  • U’- und P’-Karte: Falsche Fußnote, wenn alle Punkte Y=0 sind (219203)
  • Erweiterte-Filter-Schaltflächen fehlen bei PQS mit festem Datumsbereichsfilter (229059)

Datum der Veröffentlichung: 8. November 2023

Real-Time SPC 7.5 bietet zusätzliche Möglichkeiten zum Filtern und Visualisieren von Leistungsdaten sowie wichtige Fehlerbehebungen und Schnittstellenänderungen.

 

Neue Funktionen in Real-Time SPC 7.5

  • Beschriftung der X-Achse „Datum/Uhrzeit“ – Ermöglicht es, einen Datums-/Zeitstempel als Option zu verwenden, um die Untergruppen auf der X-Achse einer Kontrollkarte zu identifizieren. Bisher verwendete RTSPC (Real-Time Statistical Process Control) einen sequentiellen Indexwert zur Identifizierung der Untergruppen. Jetzt verwendet RTSPC standardmäßig einen Datums-/Zeitstempel sowohl für die Momentaufnahme der Prozessqualität als auch im Stations-Dashboard. Die Indexoption ist weiterhin verfügbar.
  • CPS-Datenbereich – Verbessert die Schnittstelle zur Auswahl eines benutzerdefinierten Datenbereichs für die aktuelle Leistungsübersicht. Der Benutzer kann einen täglichen Rollbereich, einen Rollbereich basierend auf der Anzahl der Stunden oder Tage oder einen festen Zeitraum festlegen.

 

Wartungselemente in Real-Time SPC 7.5

  • Leistungsverbesserungen

 

Gelöste Probleme in Real-Time SPC 7.5

  • CPS: Schaltfläche „Details“ für eine einzelne Maßnahme führt Sie zu PQS für alle Maßnahmen im Produktprozess (213596)  
  • Workflow-Bibliothek ermöglicht Duplikat- und Leerzeichennamen (218892) 
  • Stations-Dashboard, rechtes Bedienfeld und Bearbeitung nach dem Archivieren eines Fehlertyps fehlerhaft (219498) 
  • IMR-Präferenz: Sollte „Änderungen speichern und verwerfen“ nicht aktivieren, wenn die Einstellungen unverändert bleiben (220739) 
  • PQS Filter verwalten: Langer Filtername (221065) 
  • Rechtes Bedienfeld: Informationen zum Untergruppen-Deskriptor werden angezeigt, obwohl sie nicht erfasst wurden (221304) 
  • Benachrichtigungsabonnement wird gelöscht (221383) 
  • Aktualisieren Sie die Wertdeskriptoren während der Eingabe nach dem Dateiimport (221398) 
  • Karten mit festen Eingriffsgrenzen: Fehlgeschlagene Tests werden nicht gekennzeichnet (221599) 
  • Fehlerdaten werden nicht importiert, wenn der Fehlername ein abschließendes Leerzeichen enthält (221732) 
  • Unterschiedliches Design in den Kontrollkästchen zwischen Chrome und Edge (221899) 
  • Unerwarteter Fehler über den Stationsstichprobenplanfluss (222218) 
  • Leistung: Beim Erstellen/Löschen einer Fehlerschwerestufe dauert das Speichern lange (222467)  
  • PQS: Mehrere CC für einen Fehlerschweregrad oder Fehler angezeigt (222522) 
  • Änderungen verwerfen löscht den Validierungsstatus in den Kontrollgrenzeneinstellungen nicht (223581) 
  • Die Quellspalten der Tabelle Fehler/Defekte der Station Prozessmaßnahme werden nicht ordnungsgemäß bereinigt (223584)  
  • Durch das Löschen einer Station wird nicht der Fluss des Stationsstichprobenplans entfernt (223723) 
  • Connect-Datentabellensammlung: Durch das Abbrechen der Erfassung sollte der Erfassungszeitstempel im Stationsstichprobenplan (223802) nicht aktualisiert werden 
  • Beim Navigieren zu PQS über CPS für einen Produktprozess ohne Deskriptoren werden keine Daten angezeigt (223927)  
  • PQS: IMR-Karte mit nur einem Punkt ergibt Fehler (224186) 
  • Regelkarte: Datums-/Uhrzeit-X-Achsenbeschriftungen werden beim Vergrößern in numerische Werte umgewandelt (224910) 
  • Der automatischer Import dauert lange, um Daten in die SPC-Tabellen zu ziehen (225038) 
  • Automatischer Import/DCF: Bei der Zuordnung von Quelldaten zu vordefinierten Fehlern/Fehlertypen sollte die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet werden (225626) 
  • Prozessvorlage: Maßnahmen sollten gekürzt werden, um doppelte Namen und Bestellprobleme zu vermeiden (225632) 
  • Manuelle Datenerfassung: Untergruppen, die Test 3 und 4 nicht bestanden haben, wurden nicht markiert (225663) 
  • Falsche Untergruppen-Deskriptorwerte in der Midstream-Sammlung für den automatischen Import (227128) 
  • Station: Ansichten, die Spaltenaggregationen enthalten, berücksichtigen Untergruppen nicht (227139)  
  • Prozessvorlage: Eine zuordenbare Ursache kann nicht gelöscht werden (227413) 
  • Falsche Untergruppen-Beobachtungsanzahl für Fehlerschweregrade mit mehreren Fehlertypen (227770) 
  • Mehrfachauswahlmodalitäten für CPS-Produkte/Prozesse/Stationen füllen neue Einträge nicht erneut auf, wenn die Seite automatisch aktualisiert wird (207586) 
  • PQS: Keine Validierungsmeldung, wenn das Von-Datum größer als das Bis-Datum ist (220595) 
  • CPS-Seitenaktualisierung sollte nicht zur ersten Seite zurückkehren und sollte die Bildlaufposition beibehalten (223678) 
  • Zeitauswahl nimmt keine Tastatureingaben des Benutzers entgegen (224024)  
  • Supervisor Home und CPS: Zeilenerweiterung wird zwischen Seiten übertragen (224514) 
  • PQS: Die letzten X Tage/Stunden sollten Dezimalwerte berücksichtigen (224978) 
  • CPS: Ausgewählte gespeicherte Filter werden gelöscht, Tabelle wird nicht neu geladen (225633) 
  • Modal „Filter speichern“ setzt den Standardstatus des Filternamens nicht zurück (225646) 
  • CPS-Filter können mit Leerzeichennamen gespeichert werden (226097) 

Datum der Veröffentlichung: 27. September 2023

Real-Time SPC 7.4.4 bietet wichtige Fehlerbehebungen.

 

Gelöste Probleme in Real-Time SPC 7.4.4

  • Durch die manuelle Anordnung von Maßnahmen wird die Reihenfolge im Stichprobenplanformular nicht aufrechterhalten. (186529)

Datum der Veröffentlichung: 23. August 2023

Real-Time SPC 7.4 bietet eine neue Datenmigrationsfunktion, UI-Updates und wichtige Fehlerbehebungen.

 

Neue Funktionen in Real-Time SPC 7.4

  • Reinigung der Beobachtungstabelle – Real-Time SPC migriert Qualitätsdaten alle 90 Tage in eine Minitab Connect-Datentabelle. Historische Daten in dieser Tabelle können mit dem Dashboarding-Tool von Minitab Connect weiter analysiert oder zur weiteren Analyse in die Minitab Statistical Software exportiert werden. Standardmäßig löscht Real-Time SPC Daten nach 90 Tagen; Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen können jedoch die Löschhäufigkeit und die Tageszeit für die Datenbereinigung konfigurieren.
  • Dashboard-Verbesserungen – Die Leistungsverbesserungen gelten für den Prozess- Qualitäts-Snapshot (PQS) und die Stations-Dashboards.
    • Ein zusammenklappbares Bedienfeld bietet mehr Arbeitsbereich zum Anzeigen der Qualitätskarten.
    • Der Datumsfilter des PQS wird durch eine neue Bereichsauswahl ersetzt, die „Letzte X Stunden“ und „Letzte X Tage“ sowie einen benutzerdefinierten Datumsbereich umfasst. Der Bericht wird aktualisiert, wenn die Berichtseinstellungen geändert werden.
    • Beim ersten Laden des PQS muss der Benutzer das Produkt/den Prozess für die Erstauswahl auswählen. Dies erspart Zeit im Vergleich dazu, alle potenziellen Produkte und Prozesse zu laden.

 

Gelöste Probleme in Real-Time SPC 7.4

  • Bei rtspc-Duplikat + Verschieben fehlen einige Gruppen (186379)
  • Für den Bruchteil einer Sekunde zeigt das Modal „Quelle bearbeiten“ die Zahlen anstelle von Spaltennamen an (178872).
  • Wenn die Pareto-Karte eine Kategorie ohne Werte hat, liegt ein Fehler vor (180218).
  • Schaltfläche „Speichern“ auf der Seite „Rollen“ verhält sich seltsam, nachdem „Änderungen verwerfen“ gedrückt wurde (192469)
  • Zusätzliche Auffüllung für Beobachtungen außerhalb der Untergruppengröße in der manuellen/Connect-Datentabelle hinzugefügt (197398)
  • Das Festlegen der Regelkarte auf EWMA und das anschließende Drücken von „Änderungen verwerfen“ führt zu einem Fehler (207261).
  • Deskriptorliste wird im Datenerfassungsformular falsch ausgefüllt (207901)
  • Defekte und Schwachstellen: Punkte, die vor der Festlegung der Spezifikationsgrenzen gesammelt wurden, können weiterhin als OOS markiert werden (210207).
  • PQS: Beim Bearbeiten einer Beobachtung springen wir zurück zum Anfang der „Regelkarten“-Liste (210399).
  • Die Sortierung auf der Supervisor-Startseite wird bei einer Aktualisierung zurückgesetzt, zeigt aber weiterhin das Sortiersymbol an (211583)
  • Verbesserte Validierung für Dezimalwerte oder leere Werte von Aufbewahrungstagen (211626)
  • Modal „Deskriptor-Optionen“ zeigt Spalten-ID an (211795)
  • PQS: Beim Entfernen eines erweiterten Filters wird weiterhin der gespeicherte Filtername im Dropdown-Menü angezeigt (211953)
  • Durch Ändern der bereitgestellten mittleren Fehler für den Schweregrad des ersten Fehlertyps wird eine Stufenlinie für alle Schweregrade gezeichnet (212601)
  • Berechnung für eine Kennzahl übersprungen, die kein AC/CA hat (213338)
  • Das Bearbeiten eines Punkts mit Eingabe von Wertedeskriptor und das anschließende Klicken auf einen Punkt ohne Deskriptoren führt zu einem Fehler (213392)
  • Einzelne Kommentare sollten für alle Fehlerbeobachtungen innerhalb derselben Untergruppe und Einheit geschrieben werden (215098)
  • „Änderungen verwerfen“ sollte die Validierung von Eingabefeldern löschen (216689)
  • Produktprozessvorlage: Inkonsistente Fehlerbehandlung (216705)
  • Seite Zusätzliche Einstellungen für Produkt/Prozess: Eingabefelder funktionieren nicht zuverlässig (217654)
  • Stationsdatenquelle: Quellspalten der Deskriptoren verschwinden (217766)
  • Hochgeladene Bilder für Anweisungen im Stichprobenplan werden nicht in SD angezeigt (218311)
  • EWMA-Vorschau: Falsche Ergebnisse (220486)