Datenschutzhinweis für Personen mit Wohnsitz im us-Bundesstaat Kalifornien

Datum des Inkrafttretens: Mittwoch, 7. Dezember 2022

Dieser Abschnitt ergänzt die in der Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für Besucher, Benutzer und sonstige Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien („Verbraucher“ oder „Sie“). Dieser Hinweis wurde gemäß dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) und dem California Privacy Rights Act von 2023 („CPRA“) in diesen Abschnitt aufgenommen, und alle im CCPA und/oder CPRA festgelegten Begriffe haben bei Verwendung in diesem Abschnitt dieselbe Bedeutung.

1. VON UNS ERFASSTE DATEN

Von dieser Website und unseren Diensten werden Daten erfasst, die einen bestimmten Verbraucher bzw. ein bestimmtes Gerät identifizieren oder sich auf diese beziehen, diese beschreiben, auf diese zurückgeführt oder nach sinnvollem Ermessen direkt oder indirekt mit diesen in Verbindung gebracht werden können („personenbezogene Daten“). Die Website hat in den letzten zwölf (12) Monaten insbesondere die im Folgenden beschriebenen Kategorien personenbezogener Daten von ihren Verbrauchern erfasst. Wir erfassen die unten aufgeführten Kategorien personenbezogener Daten mit den Methoden und aus den Quellen, die im Abschnitt „Von uns erfasste personenbezogene Daten“ der Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind.

Kategorie Beispiele Erfassung
A. IDs. Ein realer Name, Alias oder ein Kontoname, eine Postanschrift, eindeutige personenbezogene ID, Online-ID, IP-Adresse (Internet Protocol), E-Mail-Adresse oder sonstige vergleichbare IDs. JA
B. Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records Statute (California Civil Code § 1798.80(e)) aufgelistet sind. Name, Unterschrift, physische Merkmale oder Beschreibungen, Adresse, Telefonnummer, Reisepassnummer, Führerschein- oder bundesstaatliche Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer, Bildungsgrad, Beschäftigung, berufliche Karriere, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Geldkartennummer oder sonstige finanzielle Informationen, medizinische Informationen oder Krankenversicherungsinformationen.
Einige personenbezogene Daten in dieser Kategorie können sich mit denen in anderen Kategorien überschneiden.
JA
C. Nach dem Recht des US-Bundesstaats Kalifornien oder US-Bundesrecht als geschützt eingestufte Informationen zu Merkmalen. Alter (40 Jahre oder älter), ethnische Zugehörigkeit, Hautfarbe, Abstammung, nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Glaubenszugehörigkeit, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschließlich biologisches Geschlecht, Geschlechtsidentität, geschlechtsspezifische Bezeichnung, Schwangerschaft oder Geburten und damit verbundene Gesundheitszustände), sexuelle Orientierung, Veteranenstatus oder Militärzugehörigkeit, genetische Informationen (einschließlich familiärer genetischer Informationen). NEIN
D. Geschäftsinformationen. Angaben zu persönlichem Eigentum, erworbenen, erhaltenen oder in Betracht gezogenen Waren oder Dienstleistungen oder sonstige auf Kauf- oder Konsumverhalten bezogene historische Informationen oder Tendenzen. JA
E. Biometrische Daten. Genetische, physiologische, verhaltensbezogene und biologische Merkmale oder Handlungsmuster, anhand derer eine Vorlage oder eine sonstige ID oder Identifikationsinformationen abgeleitet werden können, z. B. Fingerabdrücke, Faceprints und Voiceprints (Gesichts- und Stimmerkennung), Scans der Iris oder Netzhaut, Tastenanschlag, Ganganalysen oder sonstige physische Muster sowie Daten zu Schlafverhalten, Gesundheitszustand und körperlicher Betätigung. NEIN
F. Internetverhalten oder vergleichbare Aktivitäten im Netz. Navigationsverlauf, Suchverlauf, Angaben zur Interaktion eines Verbrauchers mit einer Website, Anwendung oder Werbeanzeige. JA
G. Geolokalisierungsdaten. Physischer Standort oder Bewegungsmuster. JA
H. Sensorische Daten. Audiodaten sowie elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder vergleichbare Informationen. NEIN
I. Berufs- oder arbeitsplatzbezogene Informationen. Aktuelle Beschäftigung oder beruflicher Werdegang oder Leistungsbewertungen. JA
J. Der Öffentlichkeit nicht zugängliche Informationen zu Ausbildung oder Bildungsstand (gemäß Family Educational Rights and Privacy Act (20 U.S.C., Section 1232g, 34 C.F.R. Part 99)). Ausbildungs- und bildungsbezogene Unterlagen mit direktem Bezug auf Schüler oder Studierende, die von einer Bildungseinrichtung oder einem in deren Namen handelnden Dritten geführt werden, wie z. B. Noten, Zeugnisse, Kurslisten, Stunden- und Semesterpläne, Studentenidentifikationscodes, finanzielle Informationen oder Angaben zu disziplinarischen Maßnahmen zu Schülern und Studierenden. NEIN
K. Herleitungen aus anderen personenbezogenen Daten. Ein Profil, welches die Präferenzen, Eigenschaften, psychologischen Tendenzen, Veranlagungen, das Verhalten, Einstellungen, die Intelligenz, Fähigkeiten und Begabungen einer Person widerspiegelt. NEIN

Folgende Informationen zählen nicht zu personenbezogenen Daten:

  • Öffentlich zugängliche Informationen aus behördlichen Unterlagen.
  • Anonymisierte oder aggregierte Verbraucherinformationen.
  • Vom Geltungsbereich des CCPA und/oder CPRA sind u. a. folgende Informationen ausgeschlossen: medizinische oder gesundheitsrelevante Informationen, die dem Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 (HIPAA) und dem California Confidentiality of Medical Information Act (CMIA) unterliegen, oder Daten aus klinischen Studien.
  • Personenbezogene Daten, die bestimmten branchenspezifischen Datenschutzgesetzen unterliegen, u. a. dem Fair Credit Reporting Act (FRCA), dem Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA), dem California Financial Information Privacy Act (FIPA) und dem Driver’s Privacy Protection Act von 1994.

2. VERWENDUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können die von uns erfassten personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren der folgenden Geschäftszwecke verwenden oder offenlegen:

  • Zum Erfüllen des Zwecks, zu dem Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben.
  • Zum Bereitstellen, Unterstützen, Individualisieren und Weiterentwickeln unserer Website und unserer Dienste.
  • Zum Erstellen, Pflegen, Anpassen und Sichern Ihres Kontos bei uns.
  • Zum Erbringen von Supportleistungen für Sie sowie zum Beantworten Ihrer Anfragen, u. a. zum Prüfen und Behandeln Ihrer Anliegen und zum Verfolgen und Verbessern unserer Antworten.
  • Zum Individualisieren Ihrer Benutzererfahrung und zum Bereitstellen von Inhalten sowie von Produkt- und Dienstleistungsangeboten, die Ihren Interessen entsprechen, u. a. über Angebote und Werbeanzeigen auf unserer Website, den Websites Dritter und per E-Mail (mit Ihrem Einverständnis, sofern gesetzlich vorgeschrieben).
  • Zum Aufrechterhalten der Sicherheit und Integrität unserer Website, Dienste, Datenbanken, sonstigen Technologieressourcen und unseres Geschäftsbetriebs.
  • Für Tests, Forschung, Analyse und Produktentwicklung, u. a. beim Weiterentwickeln und Verbessern unserer Website und unserer Dienste.
  • Um Weisungen von Strafverfolgungsbehörden umzusetzen und Anforderungen geltenden Rechts, aus Gerichtsbeschlüssen oder behördlichen Vorschriften zu erfüllen.
  • Gemäß unserer Beschreibung bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder anderweitig in Einklang mit den Bestimmungen des CCPA und/oder CPRA.
  • Zum Erwägen oder Realisieren einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder eines sonstigen Verkaufs oder einer sonstigen teilweisen oder vollständigen Übertragung unserer Vermögenswerte, wobei es keine Rolle spielt, ob dies im Rahmen der Fortführung des Geschäftsbetriebs oder im Rahmen eines Konkurs-, Liquidations- oder sonstigen Verfahrens erfolgt, bei dem von uns gepflegte personenbezogene Daten über unsere Benutzer zu den übertragenen Vermögensgegenständen gehören.

Wir erfassen keine weiteren Kategorien personenbezogener Daten und nutzen die von uns erfassten personenbezogenen Daten zu keinen wesentlich anderen, nicht vergleichbaren oder damit unvereinbaren Zwecken, ohne Sie entsprechend zu informieren.

3. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken gegenüber Dritten offenlegen. Wenn wir personenbezogene Daten zu Geschäftszwecken offenlegen, schließen wir einen Vertrag ab, in dem der betreffende Zweck beschrieben und der Empfänger verpflichtet wird, diese personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und zu keinen anderen als für die Vertragserfüllung erforderlichen Zwecken zu verwenden.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien Dritter weiter:

  • Unsere verbundenen Unternehmen
  • Channel-Partner
  • Dienstleister (u. a. Zahlungsabwickler und -partner)
  • Analyseanbieter
  • Werbetreibende

In den vorausgegangenen zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken gegenüber den oben aufgeführten Kategorien von Dritten offengelegt:

  • IDs
  • Kategorien von personenbezogenen Daten laut California Customer Records Statute
  • Geschäftsinformationen
  • Internetverhalten oder vergleichbare Aktivitäten im Netz
  • Geolokalisierungsdaten
  • Berufs- oder arbeitsplatzbezogene Informationen

In den vorausgegangenen zwölf (12) Monaten haben wir keine personenbezogenen Daten verkauft, einschließlich Daten von Verbrauchern, von denen uns bekannt ist, dass sie jünger als 16 Jahre sind.

4. IHRE RECHTE UND OPTIONEN

Der CCPA und/oder CPRA gewährt Verbrauchern (Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien) bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. In diesem Abschnitt werden Ihre Rechte laut CCPA und/oder CPRA beschrieben, und es wird erläutert, wie die betreffenden Rechte auszuüben sind.

4.1 Recht auf Zugang zu bestimmten Informationen und Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt zu fordern, dass wir bestimmte Informationen über unsere Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in den letzten zwölf (12) Monaten Ihnen gegenüber offenlegen. Sobald wir Ihre überprüfbare Verbraucheranfrage empfangen und bestätigt haben, legen wir Ihnen gegenüber Folgendes offen:

  • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben.
  • Die Kategorien der Quellen für die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben.
  • Den Geschäftszweck, zu dem wir die betreffenden personenbezogenen Daten erfasst bzw. verkauft haben.
  • Die Kategorien von Dritten, an die wir die personenbezogenen Daten weitergegeben haben.
  • Die konkreten Teile der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben (auch als Datenübertragbarkeitsanfrage bezeichnet).
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem Geschäftszweck offengelegt haben, den Geschäftszweck, für den die personenbezogenen Daten offengelegt wurden, sowie die Kategorien von personenbezogenen Daten, die die Empfänger der einzelnen Kategorien erhalten haben.
  • Falls zutreffend, (1) die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verkauft haben; (2) die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über den Verbraucher verkauft haben sowie die Kategorien von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten verkauft wurden, aufgeschlüsselt nach Kategorien personenbezogener Daten für jede Kategorie Dritter, an welche die personenbezogenen Daten verkauft wurden.

4.2 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht zu fordern, dass wir die von Ihnen erfassten und bei uns gepflegten personenbezogenen Daten löschen, vorbehaltlich gewisser Ausnahmen. Sobald wir Ihre überprüfbare Verbraucheranfrage empfangen und bestätigt haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Unterlagen (und veranlassen unsere Dienstleister zum Löschen), vorbehaltlich einer etwaigen geltenden Ausnahme. Informationen dazu, wie Sie Ihr Recht auf Löschung ausüben, finden Sie im nachstehenden Abschnitt 4.4.

4.3 Ausüben Ihrer Rechte

Um Ihre oben beschriebenen Rechte auf Zugang, Datenübertragbarkeit und Löschung auszuüben, übermitteln Sie auf einem der folgenden Wege eine überprüfbare Verbraucheranfrage an uns:

Nur Sie oder eine beim California Secretary of State registrierte Person, welche Sie ermächtigen, in Ihrem Auftrag zu handeln, können eine überprüfbare Verbraucheranfrage in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stellen. Sie können auch eine überprüfbare Verbraucheranfrage im Namen Ihres minderjährigen Kindes stellen.

Sie können eine solche Anfrage in Bezug auf Zugang oder Datenübertragbarkeit nur zwei Mal innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten stellen.

Wir berechnen Ihnen keine Gebühr für die Verarbeitung oder Beantwortung Ihrer überprüfbaren Verbraucheranfrage, es sei denn, diese ist übermäßig umfangreich, repetitiv oder offensichtlich unbegründet. Wenn wir feststellen, dass die Anfrage die Berechnung einer Gebühr rechtfertigt, teilen wir Ihnen die Gründe für unsere Entscheidung mit und übermitteln Ihnen vor Erfüllung der Anfrage eine Kostenschätzung.

4.4 Nichtdiskriminierung

Wir verhalten uns Ihnen gegenüber wegen der Ausübung Ihrer Rechte aus dem CCPA und/oder CPRA nicht diskriminierend. Soweit nicht durch den CCPA und/oder CPRA gestattet, werden wir Ihnen nicht:

  • Waren oder Dienstleistungen verweigern.
  • Andere Preise oder Raten für Waren oder Dienstleistungen berechnen, u. a. durch Gewähren von Rabatten oder sonstigen Vergünstigungen oder durch Verhängen von Strafzahlungen.
  • Waren oder Dienstleistungen in anderer Qualität liefern bzw. erbringen.
  • Andeuten, dass andere Preise oder Raten für Waren oder Dienstleistungen oder andere Qualitätsstufen für Waren oder Dienstleistungen für Sie gelten.

Wir können Ihnen jedoch bestimmte durch den CCPA und/oder CPRA gestattete finanzielle Anreize bieten, die letztendlich zu anderen Preisen, Raten oder Qualitätsstufen führen. Jeglicher durch den CCPA und/oder CPRA gestattete finanzielle Anreiz, den wir anbieten, steht in sinnvoller Beziehung zum Wert Ihrer personenbezogenen Daten und enthält schriftliche Bedingungen, in welchen die wesentlichen Aspekte des Programms beschrieben sind. Für die Teilnahme an einem finanziellen Anreizprogramm bedarf es Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

4.5 Kontaktinformationen

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Hinweis, der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Art, wie wir Ihre Daten erfassen und verwenden, Ihren Optionen und Rechten hinsichtlich dieser Verwendung haben oder Ihre Rechte gemäß den Gesetzen des US-Bundesstaats Kalifornien ausüben wollen, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Telefon: +1-800-448-3555
Website: www.minitab.com/privacyrequest
E-Mail: dpo@minitab.com
Postanschrift:

Attention: Data Protection Office
Minitab, LLC
1829 Pine Hall Road
State College, PA 16801, USA