Menü

DATENSCHUTZHINWEIS FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IM US-BUNDESSTAAT KALIFORNIEN

Datum des Inkrafttretens: 02.06.2020

Dieser Abschnitt ergänzt die in der Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für Besucher, Benutzer und sonstige Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien („Verbraucher“ oder „Sie“). Dieser Hinweis wurde gemäß dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) in diesen Abschnitt aufgenommen, und alle im CCPA festgelegten Begriffe haben bei Verwendung in diesem Abschnitt dieselbe Bedeutung.

1. VON UNS ERFASSTE DATEN

Von dieser Website und unseren Diensten werden Daten erfasst, die einen bestimmten Verbraucher bzw. ein bestimmtes Gerät identifizieren oder sich auf diese beziehen, diese beschreiben, auf diese zurückgeführt oder nach sinnvollem Ermessen direkt oder indirekt mit diesen in Verbindung gebracht werden können („personenbezogene Daten“). Die Website hat in den letzten zwölf (12) Monaten insbesondere die im Folgenden beschriebenen Kategorien personenbezogener Daten von ihren Verbrauchern erfasst. Wir erfassen die unten aufgeführten Kategorien personenbezogener Daten entsprechend den Ausführungen in den Abschnitt der Datenschutzrichtlinie.

Kategorie Beispiele Erfassung
A. IDs. Ein realer Name, Alias oder ein Kontoname, eine Postanschrift, eindeutige personenbezogene ID, Online-ID, IP-Adresse (Internet Protocol), E-Mail-Adresse oder sonstige vergleichbare IDs. JA
B. Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records Statute (California Civil Code § 1798.80(e)) aufgelistet sind. Name, Unterschrift, physische Merkmale oder Beschreibungen, Adresse, Telefonnummer, Reisepassnummer, Führerschein- oder bundesstaatliche Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer, Bildungsgrad, Beschäftigung, berufliche Karriere, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Geldkartennummer oder sonstige finanzielle Informationen, medizinische Informationen oder Krankenversicherungsinformationen.
Einige personenbezogene Daten in dieser Kategorie können sich mit denen in anderen Kategorien überschneiden.
JA
C. Nach dem Recht des US-Bundesstaats Kalifornien oder US-Recht als geschützt eingestufte Informationen zu Merkmalen. Alter (40 Jahre oder älter), ethnische Zugehörigkeit, Hautfarbe, Abstammung, nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Glaubenszugehörigkeit, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschließlich biologisches Geschlecht, Geschlechtsidentität, geschlechtsspezifische Bezeichnung, Schwangerschaft oder Geburten und damit verbundene Gesundheitszustände), sexuelle Orientierung, Veteranenstatus oder Militärzugehörigkeit, genetische Informationen (einschließlich familiärer genetischer Informationen). NEIN
D. Geschäftsinformationen. Angaben zu persönlichem Eigentum, erworbenen, erhaltenen oder in Betracht gezogenen Waren oder Dienstleistungen oder sonstige auf Kauf- oder Konsumverhalten bezogene historische Informationen oder Tendenzen. JA
E. Biometrische Daten. Genetische, physiologische, verhaltensbezogene und biologische Merkmale oder Handlungsmuster, anhand derer eine Vorlage oder eine sonstige ID oder Identifikationsinformationen abgeleitet werden können, z. B. Fingerabdrücke, Faceprints und Voiceprints (Gesichts- und Stimmerkennung), Scans der Iris oder Netzhaut, Tastenanschlag, Ganganalysen oder sonstige physische Muster sowie Daten zu Schlafverhalten, Gesundheitszustand und körperlicher Betätigung. NEIN
F. Internetverhalten oder vergleichbare Aktivitäten im Netz. Navigationsverlauf, Suchverlauf, Angaben zur Interaktion eines Verbrauchers mit einer Website, Anwendung oder Werbeanzeige. JA
G. Geolokalisierungsdaten. Physischer Standort oder Bewegungsmuster. JA
H. Sensorische Daten. Audiodaten sowie elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder vergleichbare Informationen. NEIN
I. Berufs- oder arbeitsplatzbezogene Informationen. Aktuelle Beschäftigung oder beruflicher Werdegang oder Leistungsbewertungen. JA
J. Der Öffentlichkeit nicht zugängliche Informationen zu Ausbildung oder Bildungsstand (gemäß Family Educational Rights and Privacy Act (20 U.S.C., Section 1232g, 34 C.F.R. Part 99)). Ausbildungs- und bildungsbezogene Unterlagen mit direktem Bezug auf Schüler oder Studierende, die von einer Bildungseinrichtung oder einem in deren Namen handelnden Dritten geführt werden, wie z. B. Noten, Zeugnisse, Kurslisten, Stunden- und Semesterpläne, Studentenidentifikationscodes, finanzielle Informationen oder Angaben zu disziplinarischen Maßnahmen zu Schülern und Studierenden. NEIN
K. Herleitungen aus anderen personenbezogenen Daten. Ein Profil, welches die Präferenzen, Eigenschaften, psychologischen Tendenzen, Veranlagungen, das Verhalten, Einstellungen, die Intelligenz, Fähigkeiten und Begabungen einer Person widerspiegelt. NEIN
clear